Veranstaltungen

< Dezember 2017 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
Sonntag, 17.12.2017
Montag, 18.12.2017
Israelgebet

Sonntag, 24.12.2017
Heiligabendgottesdienst

Weiterlesen …

Montag, 25.12.2017
Weihnachtsgottesdienst

Sonntag, 31.12.2017
Sonntag, 07.01.2018
Freitag, 12.01.2018
Feuerabend für Männer

Club ist der Kindergottesdienst für 10-12 jährige

Wir arbeiten im Moment nach einem Konzept von Jugend für Christus. Den Kindern werden biblische Inhalte spielerisch vermittelt.

1)  Vision, Ziele, Werte der Gruppe
Die Kinder sollen…
* Gott als Vater und Jesus als Freund kennen lernen
* Wertschätzung und Annahme erfahren
* ihre Gaben entdecken
* in der Entfaltung ihrer Persönlichkeit gefördert werden, damit sie in ihre Berufung hineinfinden.
* lernen, erfahren und sehen, dass Christsein unterschiedlich gelebt werden kann und darf..

Als Mitarbeiter wollen wir tragfähige und vertrauensvolle Beziehungen zu den Kindern aufbauen.

2)  Aufgabenbeschreibung
Zum Ankommen spielen wir Brettspiele mit den Kindern und nutzen die Zeit, um uns mit den Kindern zu unterhalten und zu erfahren, wie es den Kindern geht.
Für das inhaltliche Programm haben wir Material von Jugend mit Christus, das biblische Inhalte spielerisch und anschaulich vermittelt. Man muss allerdings prüfen, ob es dem Alter der Kinder angemessen ist und es evtl. entsprechend ändern.
Natürlich darf man im Club auch selbst kreativ werden und ein eigenes Programm zusammenstellen.
Es gibt unterschiedliche Möglichkeiten der Mitarbeit:
1. als Leiter das bedeutet, man bereitet das Programm mit jemandem zusammen vor und führt es dann im Club durch.
2. als Helfer kommt man am Sonntagmorgen einfach mit dazu und wird kurz über den Ablauf informiert und entsprechend einbezogen. Der Helfer soll vor allem Beziehung zu den Kindern bauen und die Kinder im Blick haben.
Der zeitliche Aufwand hängt davon ab, wie oft man im Club dabei sein möchte bzw. kann. Die optimale Mitarbeit wäre 14tägig, denn dadurch entsteht eine intensive Beziehung zu den Kindern. Als Leiter sollte man mindestens einmal pro Monat im Club sein.
Die Vorbereitungszeit beträgt ca. 1-2 Stunden und einmal pro Monat treffen sich die Mitarbeiter zur Besprechung des Clubs und zum persönlichen Austausch.

3)  Wir bieten dir…/Bei uns erwartet dich…
Ein buntes Team, das bisher aus 5 Mitarbeitern besteht, die gerne viel Spaß mit den Kindern haben.
Natürlich darfst du bei uns ganz unverbindlich für ein paar Wochen schnuppern, bevor du eine Entscheidung triffst.

4)  Wünsche/Erwartungen an einen Mitarbeiter
Wenn du ein Herz für Kinder hast, gerne auf sie zugehst, mit ihnen Zeit verbringst und dir wünschst, dass sie Jesus kennen lernen und in ihrer Beziehung zu ihm wachsen, dann bist du genau richtig bei uns.
Unser Wunsch an dich? Offenheit für die Kinder und für uns als Team und dass wir uns auf dich verlassen können. Ansonsten freuen wir uns wenn du unser Team mit deiner Persönlichkeit bereicherst und sind gespannt, was du so mitbringst!
Ein besonderer Wunsch:
Wenn du gerne Lobpreis mit Kindern machst und ein Musikinstrument spielen kannst, dann wäre das super, denn das vermissen wir bisher leider im Club (ist kein muss, wäre aber schön :))

5)  Aktueller Mitarbeiterbedarf
Es wäre schön ein Team von 8 Mitarbeitern und 4 Helfern zu haben. Momentan sind wir zu fünft bzw. sonntags dann immer zu zweit und dadurch können wir ca. 20-25 Kindern nur schwer gerecht werden.

6)  Fazit: Was begeistert euch an eurer Gruppe?
Man lernt viele Kinder aus der Gemeinde nicht nur kennen, sondern hat die Möglichkeit Beziehung zu ihnen zu bauen. Ein weiteres Fazit des Clubs ist der Zeitpunkt. Wer unter der Woche keine Zeit bzw. Möglichkeit hat sich in die Arbeit mit Kindern einzubringen und das gerne möchte, der hat am Sonntagmorgen die Chance dazu.

7)  Gruppenleiter, Co-Leiter mit Telefonnummer und E-Mail-Adresse
Reiner Hack, 07023 - 740916, jungscharler@googlemail.com

8)  Termine:
Jeden Sonntag von 10 Uhr -11:45 Uhr
Zum Vor- und Nachbereiten sollte jeweils ca. eine Viertel-Halbestunde eingeplant werden.

9)  Mitarbeiter :
Edmund Epp, Anny Klukas, Caro Hack, Günter Schramm