Veranstaltungen

< Oktober 2017 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31          
Dienstag, 17.10.2017
Gebetshaus

Freitag, 20.10.2017
Lesung "Gehilfin des Buchdruckers"

Weiterlesen …

Sonntag, 22.10.2017
Montag, 23.10.2017
Israelgebet

Donnerstag, 26.10.2017
DRK Blutspendenaktion

Sonntag, 29.10.2017
Erweckungskonferenz der Vaterherzbewegung

Weiterlesen …

Gottesdienst mit Heilungsgebet & Kindergottesdienst

efg-kirchheim.de > Café Hope > Über uns > Geschichte des Café Hope

Geschichte des Café Hope

Knapp zwei Jahre nach dem Umzug der EFG von der Jesinger Straße ins SteingauZentrum,  zeigte Gott uns eine neue Aufgabe durchunsere Lage, links von der  der Arbeitsagentur: Ein kleines Team startete im Januar 2006 das „Café Hope“. Ziel war es, Arbeitssuchenden, die in die Agentur kommen, zu Kaffee und Kuchen einzuladen und in persönlichen Gesprächen Hoffnung zu geben. Erst zögernd kamen doch immer mehr Gäste.

Unsere Lage zwischen Berufsschulzentrum und Innenstadt führt dazu, dass viele Schüler in der Mittagspause mit dem Ziel ihr Mittagessen einzunehmen, über unser Gelände spazieren. Dadurch entstand der Wunsch, diesen Schülern ein Angebot in unserem Haus zu machen. Das Café Hope Team beschloss mit der Gemeindeleitung ab dem 26. Januar 2012 jeden Donnerstag zusätzlich ein vollwertiges Mittagessen im SteingauZentrum anzubieten. Bald entstand der Wunsch das Angebot auf 3 Tage auszubauen. 

Im Juni 2013 wurde dann der gemeinnützige Verein Café Hope e.V. gegründet, um den gesetzlichen Vorschriften zu entsprechen. Weiterhin ist die Arbeit des Café Hope ein wichtiger Teil der Gemeindearbeit der EFG Kirchheim.  

Die stadtnahe Lage des SteingauZentrums, umgeben von einem kleinen Park, ist ein idealer Ort, Menschen zum Essen in entspannter Atmosphäre und zur Begegnung einzuladen. Es ist  erfreulich zu sehen, wie sich der schön dekorierte Saal mit Menschen aus der Gemeinde, Bekannten, Nachbarn, Schülern (ca. 1/3) und anderen füll, die sich ausgesprochen wohl fühlen und es sich schmecken lassen. Inzwischen sind viele Stammgäste geworden. Durch die Zusammensetzung der Gäste kommen an den Tischen gute Gespräche zustande.

Inzwischen bietet Café Hope nun jeden Dienstag, Mittwoch und Donnerstag von 11.45 - 13.15 Uhr einen Mittagstisch an. Die Qualität wird zunehmend verbessert: ohne Geschmacksverstärker werden deutsche Gerichte (nach Ankündigung auch international) in unserer professionell eingerichteten Küche direkt vor Ort frisch hergestellt. Bei jedem Mittagessen ist eine vegetarische Speise auf dem Speiseplan. Als besonderes Angebot für die Seele steht jeden Mittwoch ein Team für Gespräch, Seelsorge und Gebet bereit. 

Donnerstags gibt es ab 14.00 Uhr - wie im ursprünglichen  bei Café Hope - Kaffee, Tee und hausgemachten Kuchen für alle Menschen; einfach für Leute, die sich gerne Gutes tun wollen und Gemeinschaft wünschen.